direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Semantic Search Projekt (MINF-IS-SeSe-PJ)

Ziele und Inhalte

  • Absolventen dieses Moduls kennen statistische und semantische Verfahren zur Beschreibung und Analyse großer Datensätze und können diese einsetzen, haben wirtschaftliche Einblicke in den Markt der Suchtechnologien bekommen, haben praktische Erfahrungen im Themengebiet vertieft und Teamarbeit erprobt, können die praktische Relevanz der unterschiedlichen Methoden kritisch reflektieren.
  • Die Veranstaltung vermittelt überwiegend:
  • Fachkompetenz 30%, Methodenkompetenz 30%, Systemkompetenz 10%, Sozialkompetenz 30%
  • - klassische Information Retrieval- und Indexierungsverfahren sowie verfügbare Hilfsmittel, diese zu implementieren
  • - semantische Beschreibungssprachen und Semantic Web Technologien sowie Hilfmittel, diese in Projekten einzusetzen
  • - statistische und semantische Verfahren zur Beschreibung und Analyse großer Datensätze
  • - Multimedia Information Retrieval
  • - semantische Netzwerke für modellgetriebene Verfahren
  • - Vertiefung und wissenschaftliche Bearbeitung eines Themas aus den Bereichen Informationsfilterung / semantische Suche / Information Retrieval.

Modulbestandteile

LV-Titel LV-Art SWS LP (Wahl)pflicht Semester
Semantic Search Projekt PJ 4 6 P WiSe

Prüfung und Benotung

Die Gesamtnote für das Modul setzt sich aus den Ergebnissen mehrerer prüfungsäquivalenter Studienleistungen zusammen, wobei die einzelnen Teilleistungen kompensierbar sind:

  • 70% - Projekt, davon: 50% Projektergebnisse, 30% Dokumentation, 20% mündliche Rücksprache
  • 30% - mündliche Rücksprache zur Vorlesung

Verwendbarkeit

  • Wahlpflichtmodul in Master-Studiengang Informatik / Studienschwerpunkt Intelligente Systeme
  • Studienschwerpunkte Master TI alt (Studienbeginn vor WS 2012/13):
  • Wahlpflichtmodul im Master Technische Informatik / Studienschwerpunkt Informationssysteme.
  • Studienschwerpunkt Master TI neu (Studienbeginn ab WS 2012/13):
  • Studienschwerpunkt Kognitive Systeme (Cognitive Systems and Robotics; Informatik)
  • Studienschwerpunkt Informationssysteme (Information Systems; Informatik)
  • Wählbar für andere Studienrichtungen.

Legende (Kopie 1)

  • IV: Integrierte Lehrveranstaltung (VL + UE)
  • LV: Lehrveranstaltung
  • P: Pflichtbestandteil eines Moduls (muss belegt werden)
  • PJ: Projekt. Methodenvermittlung und Systemeinführung zur Projektarbeit, Entwicklungs-, Dokumentations- und Kommunikationswerkzeugen. Wöchentliche Projektbesprechungen. Projektarbeit in Kleingruppen. Milestones. Abschlusspräsentation.
  • SE: Seminar. Literaturarbeit und schriftliche Ausarbeitung unter Anleitung. Vorstellung der Ergebnisse in einem 20 minütigen Vortrag im Plenum.
  • SoSe: Sommersemester
  • UE: Übung. Vertiefung des Vorlesungsstoffs, Lehrgespräche zur Besprechung der Übungsaufgaben, Gruppenarbeit zur Bearbeitung der Übungsaufgaben.
  • VL: Vorlesung
  • WiSe: Wintersemester
  • WP: Wahlpflichtbestandteil eines Moduls. Eine der Wahlpflichtveranstaltungen des Moduls muss belegt werden.