direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Innovation Engineering in IKT (BINF-SWT-InnEng.S12)

Ziele und Inhalte

  • Fähigkeit zur systematischen Einordnung von Innovationen/Innovationsprozessen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)
  • Befähigung zum strukturierten Vorgehen bei der Entwicklung von marktfähigen IKT-Produkten und Dienstleistungen in der Planungs- und Durchführungsphase (Analyse von variablen Einfluss- bzw. Erfolgsfaktoren
  • Eigene Ergebnisse zielgruppenspezifisch zu präsentieren und in einer Debatte zu verteidigen
  • Exemplarische und systematische Behandlung von IKT-getriebenen Innovationsprozessen
  • Innere und äußere Einflussfaktoren (technische, wirtschaftliche, gesellschaftliche)
  • IKT in unterschiedlichen Innovations-/Anwendungsfeldern
  • Übertragung/Anwendung auf aktuelle IKT-Forschungsfelder (nach Wahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer)

Modulbestandteile

LV-Titel LV-Art SWS LP (Wahl)pflicht Semester
Innovation Engineering in IKT SE 2 3 P WiSe

Prüfung und Benotung

Die Gesamtnote für das Modul setzt sich aus den Ergebnissen mehrerer prüfungsäquivalenter Studienleistungen zusammen, wobei die einzelnen Teilleistungen kompensierbar sind:

  • 50% - schriftliche Ausarbeitung
  • 30% - Vortrag/Präsentation/Visualisierung (30%)
  • 20% - Verhalten in der Diskussion

Verwendbarkeit

  • Wahlpflichtmodul in Bachelor Informatik / Studienschwerpunkt Softwaretechnik und Technische Informatik / Studienschwerpunkt Informatik.
  • Bachelor Wirtschaftsinformatik, PO 2011, Fachstudium Informatik.
  • Bei ausreichenden Kapazitäten auch als Wahlpflichtmodul in anderen Studiengängen wählbar.

Legende

  • IV: Integrierte Lehrveranstaltung (VL + UE)
  • LV: Lehrveranstaltung
  • P: Pflichtbestandteil eines Moduls (muss belegt werden)
  • PJ: Projekt. Methodenvermittlung und Systemeinführung zur Projektarbeit, Entwicklungs-, Dokumentations- und Kommunikationswerkzeugen. Wöchentliche Projektbesprechungen. Projektarbeit in Kleingruppen. Milestones. Abschlusspräsentation.
  • SE: Seminar. Literaturarbeit und schriftliche Ausarbeitung unter Anleitung. Vorstellung der Ergebnisse in einem 20 minütigen Vortrag im Plenum.
  • SoSe: Sommersemester
  • UE: Übung. Vertiefung des Vorlesungsstoffs, Lehrgespräche zur Besprechung der Übungsaufgaben, Gruppenarbeit zur Bearbeitung der Übungsaufgaben.
  • VL: Vorlesung
  • WiSe: Wintersemester
  • WP: Wahlpflichtbestandteil eines Moduls. Eine der Wahlpflichtveranstaltungen des Moduls muss belegt werden.