direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Projekt: Künstliche Intelligenz (BINF-SWT-KI/PJ)

Ziele und Inhalte

  • Die Absolventinnen und Absolventen dieses Moduls können praktisch relevante, komplexere Fragestellungen aus dem Bereich der symbolischen künstlichen Intelligenz selbstständig bearbeiten und die Resultate anschließend adäquat präsentieren. Dabei sind sie in der Lage, die in Veranstaltungen zu Intelligenten Systemen wie z.B. "Künstliche Intelligenz", "Agentenorientierte Techniken" oder "Einführung in die Kognitionswissenschaft" erlernten Fähigkeiten praktisch umzusetzten.
  • Die trainierten Fähigkeiten umfassen: Literaturarbeit, Präzisierung der vorgegebenen Fragestellung, Planung, Durchführung und Bewertung der Projektarbeit, adäquate Präsentation und Diskussion der erzielten Resultate.
  • Techniken der modernen KI werden zur Modellierung und Analyse intelligenter Systeme angewendet.

Modulbestandteile

LV-Titel LV-Art SWS LP (Wahl)pflicht Semester
Projekt: Symbolische Künstliche Intelligenz PJ 6 6 P SoSe

Prüfungselemente

Art Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
Ergebnisprüfung Codequalität 5 schriftlich erstellter Quellcode
Ergebnisprüfung Projektbericht 30 schriftlich 15 - 30 Seiten
Ergebnisprüfung Projektergebnisse 60 praktisch 13 Wochen
Lernprozessprüfung Engagement 5 praktisch 13 Wochen

Verwendbarkeit

  • Informatik (Bachelor of Science)
  • Naturwissenschaften in der Informationsgesellschaft (Bachelor of Science)
  • Technische Informatik (Bachelor of Science)
  • Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science)

Legende

  • IV: Integrierte Lehrveranstaltung (VL + UE)
  • LV: Lehrveranstaltung
  • P: Pflichtbestandteil eines Moduls (muss belegt werden)
  • PJ: Projekt. Methodenvermittlung und Systemeinführung zur Projektarbeit, Entwicklungs-, Dokumentations- und Kommunikationswerkzeugen. Wöchentliche Projektbesprechungen. Projektarbeit in Kleingruppen. Milestones. Abschlusspräsentation.
  • SE: Seminar. Literaturarbeit und schriftliche Ausarbeitung unter Anleitung. Vorstellung der Ergebnisse in einem 20 minütigen Vortrag im Plenum.
  • SoSe: Sommersemester
  • UE: Übung. Vertiefung des Vorlesungsstoffs, Lehrgespräche zur Besprechung der Übungsaufgaben, Gruppenarbeit zur Bearbeitung der Übungsaufgaben.
  • VL: Vorlesung
  • WiSe: Wintersemester
  • WP: Wahlpflichtbestandteil eines Moduls. Eine der Wahlpflichtveranstaltungen des Moduls muss belegt werden.