direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Details zu Abschlussarbeiten

Zur Übersicht

Thema



Softwareagenten in der Geodäsie

Aufgabenstellung



Ob virtuelle Karten erstellt werden sollen oder augmentierte,
ortsgebundene Dienste einen Mehrwert für einen Benutzer darstellen,
aktuell sind Geoinformationen und deren Technologien ein spannendes
Feld.

Zielstellung


Im Rahmen der Abschlussarbeit soll ein Multi-Agenten System entstehen,
das verschiedene Geoinformationen in einem beliebigen Referenzsystem
annehmen und ausliefern kann. Dabei ist zu beachten, dass es nicht nur
"GPS-Koordinaten" (auch bekannt als WGS84) gibt, sondern noch etliche
andere. Nicht immer sind alle Informationen sofort verfügbar, sondern
es müssen Rückschlüsse durch verschiedene Interaktionen formuliert
werden.


Zur Umsetzung der Abschlussarbeit sind Kenntnisse in JIAC V bzw. VSDT
sinnvoll, aber nicht zwingend notwendig. Es wird starkes Interesse an
ortsgebundenen Diensten vorausgesetzt. Es ist von Vorteil, wenn man
Stärken in Geometrie vorweisen kann.


Sinnvoll ist es, wenn die Stichworte wie GML, WMS, WFS, JSON, Java und
RESTful-Services oder auch Android für dich eine Bedeutung haben.


**Interessenten können sich gerne mit einer Beschreibung der
Zielstellung in eigenen Worten melden.**

Betreuer



Betreuer:  Michael Burkhardt
Email:   Michael.Burkhardtdai-labor.de

Bearbeiter



Noch Offen