direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Details zu Abschlussarbeiten

Zur Übersicht

Thema



Entwicklung und Implementierung einer Software für automatisches Starten und Landen eines neuartigen UAS

Aufgabenstellung



Ziel der Arbeit ist der Entwurf und die Implementierung eines automatischen Start-/Landesystems für den SONGBIRD.

Das UAS SONGBIRD ist ein innovatives Produkt das die Vorteile von Multikoptern, senkrechtes Starten und Landen, mit den Vorteilen eines klassischen Flugzeuges, hohe Tragkraft bei langen Reichweiten, verbindet.
Der Flug ist, bis auf den Start- und Landevorgang, vollständig automatisch. In allen Flugphasen wird das UAS vom sogenannten Flugregler stabilisiert. Dieser bildet das „Gehirn“ des Fluggerätes und wurde von der AEROLUTION entwickelt. Ein manueller Start und Landung ist nur gut ausgebildeten Piloten zuzumuten. Um die Einsatzmöglichkeiten des SONGBIRD zu erweitern, muss die Bedienung so sicher und einfach wie möglich gemacht werden.

Diese Arbeit wird angeboten im Rahmen einer Zusammenarbeit des DAI-Labors und der AEROLUTION GmbH. Die AEROLUTION GmbH entwickelt und vertreibt weltweit unbemannte Flugsysteme (UAS) für professionelle, zivile Einsatzzwecke. Es werden spezielle Systeme für unterschiedliche Anwendungsbereiche in der Land- und Forstwirtschaft, im Bereich Vermessung und Industrie sowie für Rettungsaufgaben und den Katastrophenschutz angeboten.

Herausforderungen
- Automatisches Halten einer Position im Raum
- Automatischer Auf- und Abstieg
- Automatischer Übergang zwischen den Vertikal- und Flächenflugmodi
- Berechnung von Windgeschwindigkeit und –richtung
- Anflugplanung für Landung unter Berücksichtigung des Windes

Voraussetzungen
- Grundlagen der Reglungstechnik
- Grundkenntnisse in Sensortechnik
- Verarbeitung vom Messwerten in integrierten Bauteilen (Sensorfusion)
- Modellbildung
- Gute Programmierkenntnisse ( C / Objective C)
- Teamfähigkeit

Geboten wird
- Gute inhaltliche Betreuung durch die Entwickler von AEROLUTION
- Gute fachliche Betreuung durch Mitarbeiter des CC COG des DAI-Labors
- Interessante, anspruchsvolle und praxisnahe Arbeit in einem innovativen und spannenden Feld.

Siehe auch http://www.aerolution-systems.com/

Betreuer



Betreuer:  Axel Heßler
Email:   axel.hesslerdai-labor.de

Bearbeiter



Noch Offen