direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Details zu Abschlussarbeiten

Zur Übersicht

Thema



CSCW im Rettungsdienst: Interaktiver, kollaborativer Kartendienst für die Organisation der Schadenstelle bei einem Massenanfall von Verletzten

Aufgabenstellung



Der Erfolg eines Einsatzes bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV) hängt stark von der Organisation der Schadensstelle ab: In welchem Bereich sollen sich nachalarmierte Rettungskräfte sammeln? Wo werden die Patientenablage und der Behandlungsplatz eingerichtet? Wie sind die Anfahrts- und Abfahrtswege zu gestalten. Diese Fragen müssen die ersteintreffenden Rettungskräfte, üblicherweise die zweiköpfige Besatzung eines RTW, bearbeiten und stellen somit entscheidende Weichen für den Einsatzverlauf. Dabei ist nicht zwingend gegeben, dass die Einsatzkräfte für die speziellen Anforderungen der Organisation in einem MANV-Szenario geschult sind. Ein IT-System kann den ersten Rettungskräften vor Ort in Kollaboration mit der Leitstelle helfen diese wichtige Aufgabe zu erfüllen und Fehlentscheidungen vorbeugen.

Ein Teil eines solchen IT-Systems könnte ein Kartendienst sein, der eine Übersicht über den Schadensort gibt und Möglichkeiten zur kollaborativen Festlegung der einzurichtenden Bereiche aber auch zur Koordinierung von Einsatzressourcen anbietet. Dieser Dienst soll in Rahmen dieser Bachelorarbeit mit dem Fokus auf die computer gestützte Kollaboration von Leitstelle und den Rettungskräften vor Ort prototypisch umgesetzt werden.

Betreuer



Betreuer:  Carsten Wirth
Email:   Carsten.Wirthdai-labor.de

Bearbeiter



Student:  Michalis Adamis