direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Sicherheitskonzepte für intelligente Avatare

Avatare

Diese Seminararbeit soll Sicherheitskonzepte aufstellen und analysieren, welche für intelligente Avatare, die auf Smartphones geladen werden können, notwendig sind. Die Avatare sollen lernfähig sein, und anhand von expliziten Angaben des Nutzers oder vorausgegangener Interaktion Informationen und Dienste anbieten und mit dem Nutzer kommunizieren können. Profilinformationen des Nutzers sollen mit persönlichen Agenten im Netz synchronisiert werden. Beispielszenarien für die Avatare könnten aus dem bereits bestehendem Projekt SEA (Smart Event Assistant) des DAI-Labors generiert werden.

 

Aufgabenstellung

Erstellung eines ersten rudimentären Konzeptes.

Literatur

* Agenten und Avatare

Grundlagen, Theorien, Architekturen

Christoph Ender, 1999 http://www.spellbreaker.org/chrender/Agenten/

* Eigene Literaturrecherche

Organisatorisches

  Betreuer Dr. Verena Hafner  
  e-Mail verena.hafner-at-dai-labor.de  
  Telefon (030) 314-24689  
  Zahl der Bearbeiter 1-2