direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Semantic Search (MINF-IS-SeSe.S09)

Ziele und Inhalte

Absolventen dieses Moduls …

  • kennen statistische und semantische Verfahren zur Beschreibung und Analyse großer Datensätze und können diese einsetzen,
  • haben wirtschaftliche Einblicke in den Markt der Suchtechnologien bekommen,
  • haben praktische Erfahrungen im Themengebiet vertieft und Teamarbeit erprobt,
  • können die praktische Relevanz der unterschiedlichen Methoden kritisch reflektieren.

Inhalte:

  • klassische Information Retrieval- und Indexierungsverfahren
  • semantische Beschreibungssprachen und Semantic Web Technologien
  • statistische und semantische Verfahren zur Beschreibung und Analyse großer Datensätze
  • Multimedia Information Retrieval
  • semantische Netzwerke für modellgetriebene Verfahren
  • Vertiefung und wissenschaftliche Bearbeitung eines Themas aus den Bereichen Informationsfilterung / semantische Suche / Information Retrieval.

Modulbestandteile

LV-Titel LV-Art SWS LP (Wahl)pflicht Semester
Semantic Search VL 2 3 P WiSe
Semantic Search Projekt PJ 6 6 P SeSe

Prüfung und Benotung

Das Modul kann nur in 2 Semestern abgeschlossen werden.

Die Gesamtnote für das Modul setzt sich aus den Ergebnissen mehrerer prüfungsäquivalenter Studienleistungen zusammen, wobei die einzelnen Teilleistungen kompensierbar sind:

  • 70% – Projekt, davon: 50% Projektergebnisse, 30% Dokumentation, 20% mündliche Rücksprache
  • 30% – mündliche Rücksprache zur Vorlesung

Verwendbarkeit

  • Master-Studiengang Informatik: Wahlpflichtmodul im Studienschwerpunkt Intelligente Systeme
  • Master-Studiengang Technische Informatik: Wahlpflichtmodul im Studienschwerpunkt Informationssysteme
  • Hauptstudium Informatik: KI, WVA oder BKS

Literatur

  • Han Jiawei, Kamber Micheline. Data Mining: Concepts and Techniques, Morgan Kaufmann Publishers, 2001.
  • Christopher M. Bishop, Pattern Recognition and Machine Learning, Springer, 2006.
  • Michalewicz Zbigniew, Fogel David. How to Solve It: Modern Heuristics, Springer-Verlag New York, Inc., New York, NY, 2000.
  • Richard K. Belew. Finding Out About, Cambridge University Press, 2000.
  • Weiteres Material wird im Download-Bereich bereitgestellt.

Legende

  • IV: Integrierte Lehrveranstaltung (VL + UE)
  • LV: Lehrveranstaltung
  • P: Pflichtbestandteil eines Moduls (muss belegt werden)
  • PJ: Projekt. Methodenvermittlung und Systemeinführung zur Projektarbeit, Entwicklungs-, Dokumentations- und Kommunikationswerkzeugen. Wöchentliche Projektbesprechungen. Projektarbeit in Kleingruppen. Milestones. Abschlusspräsentation.
  • SE: Seminar. Literaturarbeit und schriftliche Ausarbeitung. In Verbindung mit einem Projekt: Ausarbeitung eines „project proposals" unter Anleitung. Vorstellung der Ergebnisse in einem Vortrag im Plenum.
  • SoSe: Sommersemester
  • UE: Ãœbung. Vertiefung des Vorlesungsstoffs, Lehrgespräche zur Besprechung der Ãœbungsaufgaben, Gruppenarbeit zur Bearbeitung der Ãœbungsaufgaben.
  • VL: Vorlesung
  • WiSe: Wintersemester
  • WP: Wahlpflichtbestandteil eines Moduls. Eine der Wahlpflichtveranstaltungen des Moduls muss belegt werden.